HOME
Valle Gran Rey, Fähre, Flugzeug, Fahrpläne, Land, Leute, Flora, Fauna,  A-Z, ...Apartments, Ferienhäuser, Aktivitäten, Reiten, Mountainbike, Wandern, Sprachschule, ...Inselplan,  Valle Gran Rey - Plan,  Fotos Wandern, Mountainbike, Reiten, Tennis, Tauchen, Segeln, Tagesausflüge, ... Valle Gran Rey|Nordwesten|Südosten|Nationalpark|KARTE


La Gomera -
Valle Gran Rey


Valle  
Gran Rey
... hier klicken!
Ein imposantes in grün getauchtes Tal, das sich aus der Hochebene von Arure über viele Kilometer bis hinunter zum Meer erstreckt. In jahrhundertelanger harter Arbeit errichteten seine Bewohner unzählige fruchtbare Terrassen, auf denen eine üppige Vegetation gedeiht.

Seit den 80er Jahren entwickelte sich das "Tal des Großen Königs" vom Treffpunkt der Flower- Power- Generation zum touristischen Zentrum von La Gomera. Zunehmend entstanden in den beliebten Ferienenorten La Calera, La Playa, Borbalán, La Puntilla und dem Fischerdorf Vueltas zahlreiche Appartementunterkünfte und Hotels, die dank rigoroser Bauvorschriften dezent in die bizarre Landschaft eingefügt wurden. Obwohl die Bucht mit ihren reizvollen Stränden touristisch ausgebaut wird, kleine Bar's, Restaurants und Discotheken den Urlaubern auch nach Sonnenuntergang noch Unterhaltung bieten, kann von Massentourismus keine Rede sein.

    Infos  &
Appartement-Vermittlung, Reise-Infos, ...
Appartement-Vermittlung, Reise-Infos, ...
 Unterkünfte


Strände

... hier klicken!

Besonders Badeurlauber zieht es an die sonnigen Sandstrände des Valle Gran Rey. Die oft stürmischen Wintermonate lassen den üppigen Sandvorrat allerdings schon mal kläglich zusammenschrumpfen. Größere Kieselsteine bedecken dann den Boden.

Der Playa del Inglés, einer der schönsten Strände La Gomeras, ist unter den Anhängern der freien Körperkultur sehr beliebt. Schwimmer seien jedoch gewarnt. Bei stärkerem Seegang ist die Bucht aufgrund scharfkantiger Felsbrocken und Unterströmungen nicht ungefährlich.

Der Playa de la Calera liegt direkt an der Promenade von La Playa. Feiner dunkler Sandstrand und die ruhige See, machen ihn zu einem beliebten Treffpunkt für Badetouristen und Sonnenanbeter. In den Wintermonaten, wenn die Sonne direkt über dem Meer untergeht, trifft man sich bei Bier und kurzweiligen Gesprächen, um den malerischen Sonnenuntergang zu bewundern.

Die kleine sandige Lagune Playa de Charco ist gut als Planschbecken für Kinder geeignet. Eine vorgelagerte Natursteinmole versperrt den Zugang zum Meer.

Playa de Vueltas, ein kleiner Sandstrand der geschützt im Hafenbecken von Vueltas liegt, ist besonders bei Eltern mit Kindern beliebt.

Etwa 500 m östlich von Vueltas liegt der Playa de Argaga. Wer es einsam und verlassen mag, erreicht den grobsteinigen Strand über eine Schotterpiste, die vom Hafen entlang der Felswand führt.

   


© LaGomera.de
Impressum