HOME
Valle Gran Rey, Fähre, Flugzeug, Fahrpläne, Land, Leute, Flora, Fauna,  A-Z, ...Apartments, Ferienhäuser, Aktivitäten, Reiten, Mountainbike, Wandern, Sprachschule, ...Inselplan,  Valle Gran Rey - Plan,  Fotos Wandern, Mountainbike, Reiten, Tennis, Tauchen, Segeln, Tagesausflüge, ... Land | Leute | Flora&Fauna | Wetter | Anreise | A-Z


La Gomera -
Die Bevölkerung


Die    
Besiedelung

Ikone aus Ton
Vermutlich besiedelten nordwestafrikanische Berberstämme um 500 v. Chr. die Kanarischen Inseln. Obwohl bei den Ureinwohnern keine Hinweise auf Boote oder navigatorische Kenntnisse zu finden sind, sprechen genetische Untersuchungen und die direkte Nähe zum afrikanischen Kontinent für die geographische Abstammung.

Als erstmals spanische Seeleute Anfang des 15ten Jahrhunderts die Kanarischen Inseln erreichten, trafen sie auf eine Bevölkerung von Bauern, Hirten und Sammlern, die zumeist in Höhlen lebten. Jedem Stamm stand ein König vor, dem durch Tapferkeit, Ehrlichkeit und soziale Anerkennung dieses Amt verliehen wurde.
Das züchten von Schweinen, Schafen und Ziegen sicherte die Ernährung und versorgte die Ureinwohner mit Fellen und Bekleidung. Neben Gerste, Früchten und Kräutern rundete auch Fisch, der ausschließlich von der Küste aus gefangen wurde, den Speiseplan ab.

   


    Die
Spanier
Nach der Eroberung durch die Spanier wurden die traditionellen Gebräuche und Lebensformen der Altkanarier konsequent unterdrückt, die Bevölkerung ausgebeutet und anfänglich sogar in die Versklavung geschickt.

Aufgrund der schlechten Lebensbedingungen wanderten seit dem 19ten Jahrhundert viele Gomeros nach Südamerika aus. Erst in den 70er Jahren wurden die Abwanderungstendenzen durch den zunehmenden Tourismus auf den Kanarischen Inseln gestoppt.

   


Die    
Mentalität
Da der Massentourismus auf La Gomera bislang noch ausgeblieben ist, konnte sich die Bevölkerung ihre ursprüngliche Mentalität weitgehend erhalten. Die Gomeros sind gastfreundlich, arbeitsam, selbstbewusst, stolz und konservativ katholisch. Die Amtssprache ist spanisch, mit kanarisch eingefärbtem Akzent.
   


© LaGomera.de
Impressum